Aufstellungsarbeit / Systemaufstellung

Bei der Aufstellungsarbeit geht es um das Veranschaulichen und Erkennen von (eventuell dysfunktionalen) Beziehungsstrukturen. Dies können Familienaufstellungen oder Organisationsaufstellungen (z.B. Arbeit) sein. Dabei übernehmen aus einer vorhandenen Gruppe Personen stellvertretend die Rolle der Systemmitglieder. Es handelt sich dabei NICHT um ein Rollenspiel, sondern um die Darstellung von realen Systemen und Beziehungen.

KLEINES Blatt

Impressum