Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphrainage (ML oder MLD) gehört zu den physikalischen Therapien und ist eine komplexe Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, meist der Arme oder Beine.
Solche Ödeme entstehen oft nach Traumata oder Operationen, besonders häufig, wenn Lymphknoten entfernt werden mussten, wie z.B. bei Tumoroperationen.

Durch verschiedene Grifftechniken wird das Lymphsystem angeregt und so der Abtransport der Lymphflüssigkeit bewirkt.

KLEINES Blatt

Impressum