Kryotherapie

Durch den gezielten und kurzzeitigen Einsatz von Eis können Schmerzen und Schwellungen bei orthopädischen, chirurgischen und akuten Beschwerden zum Einsatz kommen.
Sekundär fördert Eis die Durchblutung und damit den Zellstoffwechsel.
Außerdem kann bei neurologischen Patienten oder bei auftretenden Parästhesien die Hautsensibilität und Wahrnehmung geschult werden.

KLEINES Blatt

Impressum